Kickboxen

Kickboxen ist eine moderne Abwandlung des traditionellen Karate. Kickboxen ist ein junger Kampfsport, der in den siebziger Jahren in den USA entstand und besteht aus einer Mischung von boxerischen Elementen und Techniken aus Karate und Taekwon-Do.

Heute wird Kickboxen in drei verschiedene Disziplinen unterteilt.

  • Semikontakt (SK) Der Semikontakt (Pointfighting) ist die leichteste Form des Kickboxen. Es sind keine harten Techniken erlaubt, d.h. es gibt kein Sieg durch K.O. Nach jedem Treffer wird der Kampf gestoppt und die Wertungen der Kampfrichter erfasst. Harken, sowie Low-Kicks sind nicht erlaubt
  • Leichtkontakt (LK) Im Leichtkontakt gelten ähnliche Regeln wie im SK, jedoch wird hier der Kampf nicht gestoppt, es wird über die volle Distanz gekämpft. Außerdem sind etwas härtete Treffer erlaubt.
  • Vollkontakt (VK) Der Vollkontakt besitzt keine Einschränkung in der Härte der Treffer, auch hier wird über die volle Distanz durchgekämpft.